Verkehrsrechtsforum.de

Handynutzung

Tipp24.de - Lotto im Internet. Clever gemacht.

Urteile zur Handynutzung während der Fahrt

Im folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Urteile zum jeweiliegn Thema mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aufgelistet. Bitte klicken Sie jeweils auf Sie interessierende Urteil, um den Volltext des jeweiligen Urteils angezeigt zu bekommen.

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Urteil

Aufheben und Umlegen des Hndys stellt keine verbot Aufheben und Umlegen des Hndys stellt keine verbotswidrige Nutzung dar Oberlandesgericht Düsseldorf Az: IV - 2 Ss (OWi) 134/06 - (OWi) 70/06 III Beschluss vom 05.10.2006 Leitsatz: Das blo...

Aufnahme des Autotelefons verboten Um "Nutzung" eines Autotelefons im Sinn von 23 Abs. 1a StVO handelt es sich auch dann, wenn der Fahrer während der Fahrt den Telefonhörer seines Autotele-fons aufnimmt und die Telefonkarte hin un...

Aufnehmen des Handys im abgeschaltetem Zustand Aufnehmen des Handys im abgeschaltetem Zustand erfüllt begründet keine OWi. OBERLANDESGERICHT KÖLN Az.: 83 Ss-OWi 19/05 - 242 Z - Beschluss vom 23.08.2005 In der Bußgeldsache wegen Verkehrsor...

Aufnehmen eines Handys Das bloße Aufnehmen eines Handys, um es von einer Ablage in eine andere zu legen, ist kein Verstoß gegen die Pflicht aus 23 Abs. 1a StVO. OBERLANDESGERICHT KÖLN Az.: 83 Ss-OWi 19/05 - 242 Z - ...

bei roter Ampel gilt Handyverbot Auch bei roter Ampel gilt Handyverbot und Gurtpflicht. Oberlandesgericht Celle Az.: 211 Ss 111/05 (Owiz) Beschluss vom 24.11.2005 Leitsatz: Die Pflicht zum Anlegen des Sicherheitsgurtes n...

Benutzungsverbot des Handys umfasst jegliche Tätig Benutzungsverbot des Handys umfasst jegliche Tätigkeiten Oberlandesgericht Köln Az.: 81 Ss-Owi 49/08 Beschluss vom 26.06.2008 I. Der Zulassungsantrag wird als unbegründet verworfen. II. Die R...

Blick aufs Handy ist nicht erlaubt Schon allein der Blick aufs Handy ist nicht erlaubt. Oberlandesgericht Hamm Az.: 2 Ss OWi 177/05 Beschluss vom 06.07.2005 Vorinstanz: Amtsgericht Lüdenscheid, Az.: 11 OWi 878 Js 877/04 Das OL...

bußgeldbewehrte Handynutzung Eine bußgeldbewehrte Handynutzung liegt auch beim Ablesen der Telefonnummer vor. OLG Hamm Az.: 2 Ss OWi 402/06 Beschluss vom 12.07.2006 Vorinstanz: AG Schwerte - Az.: 5 OWi 880 Js 11/06 OWi (...

Definition des Begriffs "Benutzung" eines Mobiltel Definition des Begriffs "Benutzung" eines Mobiltelefons im Pkw im Sinn von 23 Abs. 1 a StVO. Grundsätzlich jede Nutzung. OLG Hamm Az: 2 Ss OWi 1005/02 Beschluss vom 25.11.2002 In der Bußgeld...

jede Nutzung des Mobilfunktelefons Unter das Verbot, ein Mobilfunkgerät fällt grundsätzlich jede Nutzung des Mobilfunktelefons. OLG Hamm Az: 2 Ss OWi 177/05 Beschluss vom 06.07.2005 Auf den Antrag des Betroffenen vom 02. Dezem...

Jegliche Art der Handybenutzung ist im Auto verbot Jegliche Art der Handybenutzung ist im Auto verboten. OBERLANDESGERICHT HAMM Az.: 2 Ss OWi 1005/02 Beschluss vom 25.11.2002 Vorinstanz: AG Recklinghausen Az.: 25 OWi 560 Js 25/02 (242/02) ...

Mobilfunkbenutzung - Signaltonabhörung Signaltonabhörung Leitsatz: Um Benutzung eines Mobiltelefons handelt es sich auch, wenn das Handy vom Betroffene an sein Ohr gehalten wird, um einen Signalton abzuhören, um dadurch zu kontrollier...

Mobilfunkgerätnutzung - unerlaubte Nutzung Mobilfunkgerätnutzung unerlaubte Nutzung Leitsatz: Der Ordnungswidrigkeitentatbestand der unerlaubten Nutzung eines Mobiltelefons bzw. Handys ( 23 Abs. 1a Satz 1, 49 Abs. 1 Nr. 22 StVO) setzt...

Mobilfunktelefonbenutzung bei ausgeschaltetem Moto Keine Mobilfunktelefonbenutzung bei ausgeschaltetem Motor Oberlandesgericht Hamm Az.: 2 Ss OWi 190/07 Beschluss vom 06.09.2007 Vorinstanz: Amtsgericht Iserlohn, Az.: 18 OWi 763 Js 860/06 OWi (3...

Mobilfunktelefonbenutzung bei laufendem Motor, wen Mobilfunktelefonbenutzung bei laufendem Motor, wenn Fahrzeug auf Standstreifen steht Oberlandesgericht Düsseldorf Az.: IV-2 Ss (OWi) 84/08 - (OWi) 39/08 III Beschluss vom 03.06.2008 1. Die ...

Nutzung des Mobilfunktelefons als Diktiergerät Auch die Nutzung des Mobilfunktelefons als Diktiergerät ist eine OWi. THÜRINGER OBERLANDESGERICHT Az.: 1 Ss 82/06 Beschluss 31.05.2006 Vorinstanz: AG Sömmerda, Az.: 630 Js 203133/04 1 Owi ...

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -