Verkehrsrechtsforum.de

Fahrzeugkauf

Zeigen Sie Ihrem Vertragspartner, wo es lang geht!

Es gibt vermutlich in keinem anderen Bereich dermaßen viele Streitigkeiten, wie im Bereich des Autokaufes! Manipulierte Kilometerzähler, Unfallwagen, Zusicherungen, arglistiges Verschweigen, falsche Fahrgestellnummern, geklautes Auto und, und und! Leider werden die rechtlichen Möglichkeiten von den Betroffenen oftmals falsch eingeschätzt. Dabei ist es gerade beim Auotkauf gut zu wissen, welche Rechte Sie als Verkäufer oder Käufer haben!

Möchten Sie von vorneherein wissen, auf was zu achten ist und was Sie für Rechte im Fall des Falles haben und wie Sie diese bei Ihrer Vertragsgestaltung durchsetzen können? Oder gab es beim Kauf oder Verkauf Ihres Fahrzeugs bereits Probleme? Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Rechtsratgeber an und lesen Sie jetzt alles zum Thema Autokauf und informieren Sie sich umfänglich über Ihre Rechte unter anderem über:

  • Wann ein Sachmangel vorliegt und wann sich der Verkäufer darauf berufen kann, dass der Mangel ein normaler Verschleiß ist. Viele konkrete Beispiele, wann ein Sachmangel angenommen wurde.
  • Wann und warum positive Kenntnis vom Mangel alle Sachmängelgewährleistungsrechte zunichte machen können und warum auch grobe Fahrlässigkeit bei der Besichtigung dazu führen kann.
  • Wann Sie den Kaufpreis wie mindern können und wie sich die Minderung berechnet.
  • Unter welchen Voraussetzungen Sie die Rückabwicklung des Autokaufes verlangen können. Welche Ansprüche Sie in diesen Fällen gegenüber dem Verkäufer haben und warum der Verkäufer ggf. nicht den gesamten Kaufpreis zurückzahlen muß.
  • Wann der Verkäufer die Rückabwicklung des Kaufvertrages verweigern kann.
  • Wann Sie dem Verkäufer eine Frist zur Nachbesserung setzen müssen, wie oft er das Recht zur Nachbesserung hat und wann Sie auch ohne Fristsetzung sofort vom Vertrag zurücktreten können.
  • Wann Sie Schadensersatz vom Verkäufer geltend machen können und wie Sie diesen am effektivsten durchsetzen.
  • Wann typische Sachmängel bei Gebrauchtwagen vorliegen und welche dies sind.
  • Wer die Kosten für ein etwaiges Gutachten trägt und wann ein solches eingeholt werden sollte.
  • Wann eine arglistige Täuschung vorliegt und was dem Verkäufer konkret nachgewiesen werden können muß.
  • Welche Beweisschwierigkeiten bei Sachmängeln häufig vorliegen und wie Sie diese möglichst schnell klären lassne können, auch ohne aufwendiges und langwieriges Gerichtsverfahren.
  • Wann ein selbständiges Beweissicherungsverfahren wirklich Sinn macht.
  • Wann ein Gewährleistungsausschluß wirklich greift und unter welchen Voraussetzungen dieses unwirksam ist und sich der Verkäufer nicht darauf berufen kann.
  • Wie Sie den Gewährleistungsausschluß wirksam formulieren und auf was Sie auf jeden Fall achten müssen.
  • Wieso der BGH einen Gewährleistungsausschluß beim Gebrauchtwagenkauf auf jeden Fall empfiehlt.
  • Inklusive Musterkaufvertrag für Pkw und Motorrad.

Fordern Sie Ihren kostenlosen Ratgeber jetzt an!

Alles zum Thema Gebrauchtwagen unter http://www.readup.de/on/gebrauchtwagen

Verkehrsrechtsforum.de - Das Portal rund um Auto und Verkehr. -