Verkehrsrechtsforum.de

Schlussratenmodell

Rechtsschutzversicherung jetzt abschließen!

Ballonfinanzierung und Schlussratenmodell

Teilweise werden von den finanzierenden Kreditinstituten auch nur vermeintlich günstige Finanzierungen angeboten. Diese auf den ersten Blick günstigen Finanzierungsmöglichkeiten können sich jedoch im Nachhinein als deutlich teurer herausstellen.

Bei den sogenannten Schlussratenmodellen zahlt der Kreditnehmer eine Anzahlung. Die zu bezahlenden Raten sind dabei meist sehr niedrig. Vereinbart wird jedoch zusätzlich, dass eine deutlich höhere Abschlussrate zu zahlen ist.

Das Probleme bei diesen so genannten Schlussratenmodellen ist, dass die laufenden Raten regelmäßig nur die anfallenden Finanzierungszinsen berücksichtigen. Die eigentliche Tilgung des Kredits erfolgt dann erst mit der Schlussrate. Diese Schlussrate kann jedoch am Ende sehr hoch ausfallen. Hat der Kreditnehmer nicht schon während der Kreditlaufzeit die Schlussrate angespart, so benötigt er am Ende der Kreditlaufzeit wiederum einen Kredit, um die Abschlussrate zahlen zu können. Diese Anschlussfinanzierung zur Finanzierung der Schlussrate kann den Kreditnehmer dann insgesamt finanziell schlechter stellen.

Es ist bei jeder Finanzierungsart daher insbesondere darauf zu achten, wie günstig die Finanzierung insgesamt (also die Summe aus Anzahlung, laufenden Raten, Sonderzahlungen und Schlussrate) tatsächlich ist.

Anwalt.de: Rechtsberatung aus allen Fachgebieten