Verkehrstraftaten

Urteile zu Verkehrsstraftaten

Im folgenden haben wir Ihnen die wichtigsten Urteile zum jeweiliegn Thema mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung aufgelistet. Bitte klicken Sie jeweils auf Sie interessierende Urteil, um den Volltext des jeweiligen Urteils angezeigt zu bekommen.

Bitte wählen Sie das Sie interessierende Urteil

Anforderungen an Urteilsgründe beim Fahren ohne Fa

Anforderungen an Urteilsgründe beim Fahren ohne Fahrerlaubnis Oberlandesgericht München Az: 5 St RR 119/08 Beschluss vom 03.07.2008 Das Amtsgericht hat den Angeklagten am 4.5.2007 wegen...

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Allein der Umstand, dass der Angeklagte mit dem mit einem sog. „roten Kennzeichen“ versehenen Kraftfahrzeug keine Probe- oder Überführungsfahrt durchgeführt hat, sondern sich auf einer Einkaufsfahrt befand, führt nicht zur Verwirklichung des Straftatbestandes der §§ 1, 6 PflVG.

Fahrerflucht - "nicht unerheblicher" Schaden mittl

Fahrerflucht - "nicht unerheblicher" Schaden mittlerweile über 1.300,00 € LG Heidelberg Az: 2 Qs 9/06 Beschluss vom 13.02.2006 Auf die Beschwerde des Beschuldigten wird der Beschluss des Amtsge...

Fahrerflucht - Umfang der Angabepflichten nach Ver

Fahrerflucht - Umfang der Angabepflichten nach Verkehrsunfall OLG Nürnberg Az: 2 St OLG Ss 300/06 Beschluss vom 24.01.2007 Der 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts Nürnberg hat in dem Strafverf...

Fälschung technischer Aufzeichnungen (§ 268 Abs. 3

Das Anbringen von Reflektoren, mit denen die von der Kamera einer Verkehrsüberwachungsanlage gefertigte Aufnahme unbrauchbar gemacht wird, erfüllt nicht den Tatbestand der Fälschung technischer Auf...

Fremdgefährdung bei Straßenverkehrsgefährdung

Fremdgefährdung bei Straßenverkehrsgefährdung BUNDESGERICHTSHOF Az.: 4 StR 328/08 Urteil vom 20.11.2008 In der Strafsache wegen zu 1. und 2.: vorsätzlicher Gefährdung des Straßenve...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch 85-jährigen Autofahrer mit Führerscheinentzug: Ein einmaliger Verkehrsverstoß führt zu keiner vorwerfbaren Fahruntüchtigkeit. Oberlandesgericht Ol...

Geisterfahrt in Unfallverursachungsabsicht

Zur Frage der Strafbarkeit einer Geisterfahrt in Unfallverursachungsabsicht. BGH Az: 4 StR 594/05 Urteil vom 16.03.2006 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat in der Sitzung vom 16. Mär...

langsames Fahren auf der linken Spur

Zu langsames Fahren auf der linken Spur kann eine Nötigung darstellen. OBERLANDESGERICHT DÜSSELDORF Az.: 2b Ss 1/00 - 10/00 Beschluss vom 17.02.2000 Vorinstanz: LG Krefeld - Az.:15 Js 753/97 ...

Liegt eine Strassenverkehrsgefährdung bei einer Ve

Liegt eine Strassenverkehrsgefährdung bei einer Verfolgungsfahrt vor? Bundesgerichtshof Az: 4 StR 339/07 Beschluss vom 09.08.2007 Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung...

Nötigung

Ist festgestellt, dass der Angeklagte über eine Strecke von etwa 2 km bei einer Geschwindigkeit von 100 - 120 km/h auf der linken Fahrspur mehrfach bis auf etwa 4 m auf das vorausfahrende Fahrzeug,...

Nötigung

Das Einscheren mit einem Kraftfahrzeug in eine Fahrzeugkolonne bei stockendem Verkehr stellt möglicherweise eine mit "Gewalt" durchgeführte Nötigung ( 240 StGB) dar, wenn das Versperren der Fahrba...

Schuss mit Jagdgewehr auf Pkw kann einen gefährlic

Schuss mit Jagdgewehr auf Pkw kann einen gefährliche Eingriff in den Straßenverkehr darstellen Oberlandesgericht Brandenburg Az: 1 Ws 125/07 Beschluss vom 17.03.2008 In der Anzeigesache...

Unfallflucht - Bagatellgrenze

Unfallflucht und Bagatellgrenze Leitsätze: 1. Ein unfallbeteiligter Taxifahrer genügt seiner nach 142 Abs. 1 Nr. 1 StGB bestehenden Mitwirkungspflicht an der Aufklärung des Unfalls regelmäßig n...

verkehrsfeindlicher Fahrzeugeinsatz

Urteilsanforderungen bei gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr durch verkehrsfeindlichen Fahrzeugeinsatz . OLG Hamm Az: 2 Ss 61/06 Beschluss vom 20.02.2006 Auf die Revision des Angeklagt...

Wann liegt eine konkrete Verkehrsgefährdung im Rah

Wann liegt eine konkrete Verkehrsgefährdung im Rahmen der Straßenverkehrsgefährdung gem. 315c StGB vor? Oberlandesgericht Celle Az: 32 Ss 113/07 Beschluss vom 07.08.2007 In der Strafsach...

Zur Frage der Rücksichtslosigkeit bei Straßenverke

Zur Frage der Rücksichtslosigkeit bei Straßenverkehrsgefährdung Oberlandesgericht Koblenz Az: 2 Ss 110/08 Beschluss vom 04.08.2008 In der Strafsache wegen fahrlässiger Straßenverke...

Zur Frage der Strafbarkeit der Duldung eines Fahre

Zur Frage der Strafbarkeit der Duldung eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis durch Halter Oberlandesgericht Hamm Az: 3 Ss 259/07 Beschluss vom 14.08.2007 Das angefochtene Urteil wird aufgehoben...

Zur Garantenstellung und Garantenpflicht des Mitar

BUNDESGERICHTSHOF BGH, Beschluss vom 6. März 2008 4 StR 669/07 LG Detmold - 2 - wegen fahrlässiger Tötung - 3 - Der 4. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung des Generalbun-d...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.